Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Inhalt:

Datumsangaben & Zählung

ZDB-Feld 1100 (Erscheinungsdatum)

Jp. & christl. Datum liegen vor:1957$b1958$nShōwa32nen-Shōwa33nen = 1957-1958
Nur jp. Datum liegt vor. Ende ist ermittelt:1957$b1958$nShōwa32nen-[Shōwa33nen] [1957-1958]
Jp. & christl. Datum liegen vor und Ende ist ermittelt:1957$b1958$nShōwa32nen-[Shōwa33nen] = 1957-[1958]
Jp. & christl. Datum liegen vor und beide sind ermittelt:1957$b1958$n[Shōwa32nen-Shōwa33nen = 1957-1958]

Zu beachten:

      1. Datumsangaben aus der Zählung gelten als ermittelte Zählungsangaben.
      2. Monate werden nur dann mitgenommen, wenn die Angabe NICHT ermittelt ist


ZDB-Feld 4025 (Zählung)

  • Die chronologische Bezeichnung liegt ausschließlich in nicht-christlicher Zeitrechnung vor:

Meiji45nen 5gatsu [1912 Mai]-

  • Neben der chronologische Bezeichnung in nicht-christlicher Zeitrechnung (=Heisei27) ist noch eine alphanumerische Bezeichnung angegeben:

Dai624gō (Heisei27nen 9gatsu [2015 September])-

  • Die chronologische Bezeichnung liegt sowohl in nicht-christlicher (=Heisei26) als auch in christlicher (=2014) Zeitrechnung vor. Außerdem ist eine alphanumerische Bezeichnung angegeben:

Dai150kan, dai5gō (Heisei26nen 8gatsu = 2014 August)-

  • Die chronologische Bezeichnung liegt ausschließlich in christlicher Zeitrechnung vor. Die alphanumerische Bezeichnung besteht aus Jahrgangszählung, Berichtszeit, auf den Jg. bezogener Heftzählung und durchlaufender Nummernzählung:

Dai67kan, dai10 (2015nen 10gatsu) = tsūkan875-


Körperschaften

Mehrere mögliche Lesungen

Bsp: 研究所: ケンキュウジョ / Kenkyūjo oder ケンキュウショ / Kenkyūsho

Die NACSIS-Regel besagt: 発音を二つ以上持つ語は,権威ある国語辞書,人名辞典等によって,ヨミの統一を図るものとする。ただし,TRフィールドに採用しなかったヨミも広く一般に使用されていると考えられるものについては,いずれのヨミからもアクセスできるよう,異なるヨミをVTフィールドに記録することが望ましい。 (Quelle)

Für das o.g. Beispiel ist demnach ケンキュウジョ / Kenkyūjo die präferierte Lesung. Für einen besseren Sucheinstieg kann die alternative Lesung aber dennoch angegeben werden.

Für Körperschaften in der GND im Feld 410:

410 $T01$UKana%%ニホン コシャキョウ ケンキュウジョ

410 $T01$ULatn%%Nihon Koshakyō Kenkyūjo
410 $T02$UKana%%ニホン コシャキョウ ケンキュウショ 
410 $T02$ULatn%%Nihon Koshakyō Kenkyūsho 
710 $T01$UJpan%%日本古写経研究所

Im Titel in der ZDB im Feld 3260:

3260 $T01$ULatn%%Nihon Koshakyō Kenkyūjo kenkyū kiyō

3260 $T01$UKana%%ニホン コシャキョウ ケンキュウジョ ケンキュウ キヨウ
3260 $T02$ULatn%%Nihon Koshakyō Kenkyūsho kenkyū kiyō 
3260 $T02$UKana%%ニホン コシャキョウ ケンキュウショ ケンキュウ キヨウ 
4000 $T01$ULatn%%Nihon Koshakyō Kenkyūsho kenkyū kiyō
4000 $T01$UJpan%%日本古写経研究所研究紀要


Alte Kanji

Analog zum Umgang mit mehreren Lesungen sollte die alternative Schreibung ebenfalls erfasst werden.
Gemäß den Praxisregeln zur CJK-Erfassung sollten dabei zugunsten der Einheitlichkeit als Ansetzungsform die modernen Schriftzeichen gewählt werden, während die alten Zeichen (selbst wenn sie  der Vorlage entsprechen) einen zusätzlichen Sucheinstieg darstellen.

Bsp. für Körperschaften in der GND:

110 Kokusai Bukkyōgaku Daigakuin Daigaku
410 $T01$UKana%%コクサイ ブッキョウガク ダイガクイン ダイガク

410 $T01$UJpan%%國際佛教學大學院大學 
710 $T01$UJpan%%国際仏教学大学院大学$vOriginal

Bsp. für Titel in der ZDB (fingiert):

3260 $T01$ULatn%%Kokusai Bukkyōgaku Daigakuin Daigaku kenkyū kiyō

3260 $T01$UKana%%コクサイ ブッキョウガク ダイガクイン ダイガク ケンキュウ キヨウ
3260 $T01$UJpan%%國際佛教學大學院大學研究紀要
3260 $T01$UKana%%コクサイ ブッキョウガク ダイガクイン ダイガク ケンキュウ キヨウ
4000 $T01$ULatn%%Kokusai Bukkyōgaku Daigakuin Daigaku kenkyū kiyō = Journal of the International College for Postgraduate Buddhist Studies
4000 $T01$UJpan%%国際仏教学大学院大学研究紀要

Personennamen

Mehrere mögliche Lesungen

siehe Körperschaften

Alte Kanji

siehe Körperschaften

Geografika

Mehrere mögliche Lesungen

siehe Körperschaften

Alte Kanji

siehe Körperschaften

  • No labels