Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Fernleihkonten sind Depositkonten. Es muss ein Guthaben vorhanden sein, um Bestellungen aufgeben zu können. Pro Bestellung wird eine Verrechnungseinheit abgezogen.

Wenn das Fernleihkonto kein Guthaben aufweist, erscheint beim Versuch, eine Bestellung aufzugeben, die Systemmeldung "Deposit-Konto: Saldo ist unter dem Mindest-Saldo".


Eingabemaske aufrufen mit Kommando „e dep ben <Fernleihkennung>:

            Beispiel: e dep ben 00091234567

(oder mit „s ben <Fernleihkennung>“ Benutzerprofil aufrufen und hier Button „Benutzerkonto eingeben“ anklicken)


Bitte benutzen Sie nur die Spalte „Fernleihkonto“.

  • Die anderen Konten werden im GBV nicht geführt, Eintragungen dort können zu unerwünschten Nebenwirkungen führen.
  • Wenn Sie die Spalte "Suchkonto" aktivieren, würden beispielsweise Recherchen im Verbundkatalog gebührenpflichtig.


Status: Mit dem Setzen des Häkchens wird das Fernleihkonto aktiviert.

Eingangsdatum:  Datum der Erfassung in der Form TT-MM-JJJJ

Ablaufdatum:  z.B. Ablaufdatum des lokalen Benutzerausweises

MinimumsaldoHier den Wert  0,00 eintragen.

  • Legt den Wert fest, ab dem das Konto als leer gilt und der Benutzer keine Bestellung mehr aufgeben kann
  • Wenn ein Minimumsaldo > 0,00 eingetragen wird, müsste das Konto mindestens ein Guthaben in Höhe des Minimumsaldos + 1,00 VE aufweisen, damit eine Bestellung aufgegeben werden kann.

Bezahlt:  Anzahl der vom Nutzer bezahlten Verrechnungseinheiten

Bemerkung:  Hier eingetragene Anmerkungen werden in der „Forderungsgeschichte“ protokolliert.

  • No labels