Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Verbundzentrale (VZG)

Die VZG stellt einen Server bereit, übernimmt die Administration und bietet folgende Leistungen an:

    • Einspielen der SFX-Updates (wöchentlich)
    • Server- und Datensicherung
    • Archivierung der Statistiken
    • Wartung
    • Migration auf höhere Software-Versionen
    • EZB-Dateneinspielungen via Smart-Mapping-Service (SMS)
    • First Level Support

Ansprechpartnerin: Agnes Schwarz

Wartungsaufgaben

Zentral eingerichtete Cronjobs

Folgende cronjobs sind für alle Instanzen eingerichtet (Bitte KEINE eigenen jobs einrichten!):

InhaltJobZeitpunktKommentar
Statistikonline2offlinetäglich 23:00Uhr
Statistik Archivierungoffline2file (*.saf)1 x pro Jahr (Mai)Bitte KEINE eigenen jobs einrichten!
clearclear_sfx_requests0 02 * * *Removing all SFX_REQUEST entries older than 24 hours
maintenancetable_maintenance00 1 * * 6check
clean REPORT tablesclean REPORT tablesnach jedem Update
clean sessionsdbs/scratch/sessions47 2 * * 2alle sessions-files bis auf die letzten 14 Tage werden gelöscht
Logrotate
wöchentlich um 3:10

Für jede Instanz wird wöchentlich einmal logrotate für folgende Dateien gemacht,

wobei die letzten 4 Versionen aufgehoben werden.

Cronjobs einzelner Instanzen

Abfrage: crontab -l

Empfohlene Tage für den Google Export: Donnerstag und Sonntag

  • Der Google Bot kommt montags
  • Primo Central am Wochende
jobInstanzZeitBemerkungenKommentar
az_index_builder.cronsfx_buw00 01 * * *BeispielBeispiel

sfxubr300 22 * * 00

run_az_and_rsi.cronsfx_sub00 04 * * 06BeispielBeispiel

sfx_tuhh00 23 * * 00

kbtools/export.cron (GOOGLE /Primo)

sfx_tuhh20 06 * * 04,06-mode=manual --compressGoogle Scholar / Primo Central

sfx_tuhh55 04 * * 03--mode=manual --format=TXTBeluga

sfxubr300 00 * * 00-mode=manual --compress

sfxubr340 15 * * 01-mode=manual

sfxubhan300 03 * * 06-mode=manual --compress

sfx_sub00 03 * * 06


sfx_hil15 08 * * 00-mode=manual --compressGoogle Scholar
stats/main.cron (Statistik - query)

sfx_kueh00 01 * * 00query

sfx_sub55 23 * * *täglich; query Nr.5

sfx_sub10 01 * * *täglich; query Nr.20

sfx_sub00 00 01 * * ... - 05 01 01 * *monatlich; div. queries

sfxubhan300 07 01 * *

query=1

TIB_UB_CAMPUS

sfxubhan305 07 01 * *

query=2

TIB_UB_CAMPUS

sfxubhan310 07 01 * *

query=4

TIB_UB_CAMPUS

sfxubhan315 07 01 * *query=1TIB_UB_EXTERNAL

sfxubhan320 07 01 * *query=2TIB_UB_EXTERNAL

sfxubhan325 07 01 * *query=4TIB_UB_EXTERNAL

sfx_tuhh15 06 01 * *monatlich; query Nr. 2; Top 50

sfx_tuhh15 05 01 * *monatlich; query Nr. 2; alle
elsevier_sd_autoloader.cron

sfx_tuhh00 05 02 * *


sfxubhan305 21 01 * *

Knowledgebase

Updates

Die Updates der Knowledge Base und der Software werden jede Woche eingespielt.

Smart Mapping Service (SMS)

Der Smart Mapping Service ermöglicht eine einfache Aktivierung und Aktualisierung der Zeitschriftenabonnements in SFX, anhand eines vorher ausgeführten Abgleichs der SFX-KB mit dem Datenbestand aus der EZB Regensburg, der u.a. in die Erstellung von Ladedateien für SFX mündet.

Für die Bibliotheken, die SMS erworben haben, übernimmt die VZG den Datentransport zu ExLibris.

4 Mal im Jahr (Ende Februar, April, Juni und Oktober) werden die Datenpakete von der EZB auf die betroffenen Instanzen manuell via Script (distribute-ezb.ksh) in das Verzeichnis ./home/EZB verteilt. Gleichzeitig erfolgt der Upload auf den Server von Exlibris, die hierüber via E-Mail informiert werden, dass die Daten zum „Mappen" bereit liegen. 12h-72h später exportiert Exlibris die konvertierten („mapping") Datenpakete in das jewilige Verzeichnis ./home/SMS der teilnehmenden Instanzen, von wo aus diese geladen werden können. Die Information hierüber wird per sfx-Mailingliste bekannt gegeben.

Der Prozeß des „Mapping" sowie die Nutzung der SMS-Pakete werden im PDF- Dokument „SFX - Smart Mapping Service" näher beschrieben.

Ignore-Listen

Ab Oktober 2018 wird nur eine ignore Liste berücksichtigt. Die Bibliotheken können sich demnach für eine oder keine Liste entscheiden.


Listen mit Targets die nicht vom Smart Mapper angesprochen werden sollen:

medium: enthält alle Targets von ausländischen Konsortien z.B. BACON oder JISC

rare: enthält nur die zwei „Sammeltargets“ für verschiedene Verlage mit dem Bulk service-parser

welldone: enthält zusätzlich zu den ausländischen Konsortialtargets auch die GNL-Targets und die EZB-Targets (für die Alma Instanz der UB Mannheim)




  • No labels