Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

LBS und Management - das LBS als Grundlage der Bibliotheksentwicklung

Workshop der FAG Lokale Geschäftsgänge auf der 12. Verbundkonferenz des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes am 11. September 2008 an der Staatsbibliothek zu Berlin

Aussonderungen: Was kann weg?
Am Beispiel Aussonderung von Monografien: Welche Kriterien kann man für die Aussonderung heranziehen, und welche Informationen liefern LBS und CBS dazu? Gibt es Möglichkeiten, die Geschäftsgänge zu verschlanken?Folien 1. Teil

Entscheidungshilfen (Folien 2. Teil)
Dr. Johannes Marbach / HSU Hamburg
Benjamin Ahlborn / SuUB Bremen
Studiengebühren für Medien: Was ist aus ihnen geworden?
Viele Bibliotheken haben Studiengebühren für Medienbeschaffung erhalten. Es wird gezeigt, wie der Einsatz der Mittel nachgewiesen werden kann und wie bewertet werden kann, ob sich der Einsatz - je nach Anforderung - gelohnt hat.FolienPeter Sbrzesny / SUB Göttingen
Dr. Johannes Marbach / HSU Hamburg
Perspektive Management Informationssystem für alle
Bibliotheken brauchen Daten als Steuerungsinformation. Im GBV stehen verschiedene Datenquellen zur Verfügung: Das Lokale Bibliohtekssystem, der zentrale Bestandsnachweis im CBS und die Informationen aus dem Fernleihsystem. Bis zum Jahresende wird im ein Konzept entwickelt, um diese Daten zusammenzuführen und Bibliotheken auf einfache Weise zur Verfügung zu stellen. Die Einbindung externer Quellen wie Counter-Statistiken wäre ein weiterer Schritt.Folien
MIS
Beate Rajski / TUB HH
  • No labels