Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

HINWEIS: Bitte versuchen Sie nicht, sich im Wiki anzumelden. Anmeldung und Bestellaufgabe erfolgt über den Verbundkatalog.


Bitte beachten Sie:

  • Die elektronische Übermittlung von Kopien an die Nutzer*innen endete am 31.05.2020. Die KMK hat sich leider nicht für eine Verlängerung der Regelung eingesetzt.
  • Die Anzahl der teilnehmenden Bibliotheken ist weiterhin reduziert.
  • Es ist insgesamt mit Verzögerungen und einem höheren Anteil an Negativquittierungen - insbesondere bei der verbundübergreifenden Fernleihe - zu rechnen.
  • In vielen Lieferbibliotheken herrscht noch kein Normalbetrieb, es muss z.T. mit reduzierter Personalanzahl gearbeitet werden.



Erläuterungen
Benutzer*innen von Bibliotheken, die für die nehmende Fernleihe freigeschaltet sind, können über den Verbundkatalog selbstständig Fernleihbestellungen aufgeben.

Bitte wenden Sie sich an die Fernleih-Abteilung Ihrer Bibliothek, wenn Sie Fragen haben.

Die Verbundzentrale betreibt keine Hotline!



Komplettkopien sind rechtlich nicht zulässig.

Bestellt werden können

  • Teilkopien aus Büchern (max. 10%)
  • Artikel aus wissenschaftlichen und Fach-Zeitschriften

siehe UrhG § 60e Abs. 5 UrhG (Kopienversand)

"(...)

(5) Auf Einzelbestellung an Nutzer zu nicht kommerziellen Zwecken übermitteln dürfen Bibliotheken Vervielfältigungen von bis zu 10 Prozent eines erschienenen Werkes sowie einzelne Beiträge, die in Fachzeitschriften oder wissenschaftlichen Zeitschriften erschienen sind.

(...)"

https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__60e.html

Sie benötigen wieder ein Guthaben, um Bestellungen aufgeben zu können.

Das Abbuchen von Verrechnungseinheiten wurde am 08.06.2020 10:00 Uhr wieder aktiviert.

Dies gilt auch für die anonymen Fernleihkonten (aka "Fernleih-Coupon", "Wertcoupon", "Fernleihscheck" o. ä.).


Kopien werden leider wieder als Papierausdruck ausgehändigt.Die elektronische Übermittlung von Kopien an die Nutzer*innen endete am 31.05.2020.
  • No labels