Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

HINWEIS: Bitte versuchen Sie nicht, sich im Wiki anzumelden. Das Aufgeben von Fernleihbestellungen erfolgt über den Verbundkatalog.


Die elektronische Weiterleitung von Aufsatzkopien und Teilkopien aus Büchern endete am 31.07.2021. Kopien, die ab dem 01.08.2021 von den Lieferbibliotheken bereitgestellt werden, werden wieder als Papierausdrucke an die Nutzer:innen ausgehändigt.

Frage: Warum das?

Antwort: Der Vergütungvertrag zwischen KMK und VG Wort wurde nicht an die Urheberrechtsnovelle von 2018 angepasst. Mehr dazu hier!

Frage: Kann man etwas tun?

Antwort: Möglicherweise! Vom 15.07. bis 31.08.2021 konnte sich jede und jeder Betroffene an einer öffentlichen Konsultation zur Evaluierung des Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes beteiligen und ihrem bzw. seinem Bedauern darüber Ausdruck verleihen, dass sich das positive Potential des § 60e(5) nicht voll entfalten konnte.

Stellungnahmen zur Urheberrechtsnovelle finden Sie ab sofort auf den Webseiten des BMJV!



Erläuterungen
Bitte wenden Sie sich mit Fragen an die Fernleih-Abteilung Ihrer Bibliothek.

Die Verbundzentrale betreibt keine Hotline!

Komplettkopien sind rechtlich nicht zulässig.

Bestellt werden können

  • Teilkopien aus Büchern (max. 10%)
  • Artikel aus wissenschaftlichen und Fach-Zeitschriften

siehe UrhG § 60e Abs. 5 UrhG (Kopienversand)

"(...)

(5) Auf Einzelbestellung an Nutzer zu nicht kommerziellen Zwecken übermitteln dürfen Bibliotheken Vervielfältigungen von bis zu 10 Prozent eines erschienenen Werkes sowie einzelne Beiträge, die in Fachzeitschriften oder wissenschaftlichen Zeitschriften erschienen sind.

(...)"

https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__60e.html

Sie benötigen ein Guthaben, um Bestellungen aufgeben zu können.


Dies gilt auch für die anonymen Fernleihkonten (aka "Fernleih-Coupon", "Wertcoupon", "Fernleihscheck" o. ä.).

Verrechnungseinheiten werden jedoch aus Kulanzgründen im Falle einer negativen Quittierung automatisch erstattet.

Die Aushändigung der Kopien erfolgt in Form eines Papierausdrucks.Die Abholung in der Bibliothek ist i.d.R. erforderlich!

Die Anzahl der am Leihverkehr teilnehmenden Bibliotheken ist - Corona-bedingt - leicht reduziert.

In vielen Lieferbibliotheken herrscht kein Normalbetrieb, es muss häufig mit weniger Personal gearbeitet werden.

Verzögerungen und ein höherer Anteil an Negativquittierungen können daher nicht ausgeschlossen werden.

  • No labels