Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Vorbemerkung

In einer früheren Version dieser Wikiseite war der vollständige Quellcode enthalten. Da das wenig hilfreich war und Änderungen bei Scripts eher schlecht im Wiki zu dokumentieren sind, ist die aktuelle Version nun unter https://collaborating.tuhh.de/tub/dd/lbs/Fernleih-Makro/ abrufbar. Alle folgenden Informationen dieser Wiki-Seite wurden ebenfalls dorthin übernommen und ggf. überarbeitet. Die gültige Referenz für die aktuelle Makro-Version ist also nun die Gitlab-Version, nicht diese Seite.


Makro-Erläuterung

Mit diesem Script können schnell Fernleihkonten mit OUS4-Informationen erstellt und aktualisiert werden. Auch Gebühren können gebucht und Ersatzausweise ausgestellt werden. Das ganze läuft fast komplett automatisch, nur die Ausweisnummer und ggf. die Anzahl zu buchender Einheiten werden abgefragt.

Hintergrund

Es war Spätdienst am Freitag, jmd. wollte ein Konto und ich wusste es auf die Schnelle wieder nicht und nach 18 (bzw. 7) Jahren ist bei Integration der Fernleihgeschäftsgänge wohl nichts mehr zu erwarten ;)
Es ist noch nicht produktiv im Einsatz in der TUB. Rückfragen an: Tobias Zeumer (Universitätsbibliothek (TUB HH) der Technischen Universität Hamburg)

Demo-Videos

Playlist "Fernleihe mit AHK"

Vorraussetzungen und ausführen

Bequemlichkeitshalber wird alles über eine Taste (Standard SHIFT+F2) gestartet. In dem Menü wird die gewünschte Option gewählt. Einzige Voraussetzung ist, dass der IE mit offenem OUS gestartet ist. Der Benutzer kann, muss aber nicht bereits aufgerufen sein. Sofern nicht bereits geöffnet, wird die WinIBW bei Bedarf gestartet.

Konfiguration

Was ggf. (von anderen Bibliotheken) anzupassen ist, ist beim Script unter 'Config' zu ergänzen. Abgesehen von diesem Script selber, ist wichtig, dass der Ordner Screenshot mit den Bildern auch vorhanden ist.

Pulover Macro Creator oder: AutoHotKey-Script (AHK)

Erstellt wurde das Script mit Pulover's Macro Creator, kann aber auch als AHK genutzt werden. Bei dem AHK-Export muss allerdings '/* ExitApp */' durch 'Exit' ersetzt werden. Auf der AHK-Webseite kann auch Ahk2Exe runtergeladen werden, womit sich eine einzelne Exe-Datei erstellen lässt, falls man AHK nicht auf den PCs verteilen will.

Script-Besonderheiten TUB Hamburg

  • Für Mitarbeiter (fest definiert als Nutzertyp <=10) werden automatisch die konfigurierten Einheiten gebucht. Dies kann im erwähnten Config-Abschnitt angepast werden.
  • In OUS > Benutzer > z.Hd. wird immer 'TUHH / institutName' eingetragen. Daraus ergibt sich das Institut, dass für Mitarbeiter statt der Straße im CBS eingetragen wird. wo es anders gehandhabt wird, muss das Script entsprechend angepasst werden.

Gut zu wissen

  • Es wird immer geprüft, ob bei der WinIBW der User mit FL-Berechtigungen angemeldet ist. Falls nicht, wird er automatisch angemeldet. Auf entsprechenden Rechnern ist das eigentlich immer der Fall, aber sicher ist sicher... diesen zusätzlichen 2 Sekunden machen dann auch nichts mehr.
  • Bei allen Aktionen werden alle FL-Konto-Infos geupdated. Das ist beabsichtigt. Es dauert dann im OUS zwar 5 Sekunden länger, aber am Ende ist immer alles up-to-date.
  • Ein paar Dinge im OUS sind via Tastaturkürzel nicht erreichbar, z.B. der €-Tab. Daher werden Screenshots zum Finden der richtigen Stelle genutzt. Beim IE wird der Zoom dafür auf 100% gesetzt, da die 'Screenshot-Vorlagen' sonst nicht passen. Getestet wurde alles bei einer Auflösung von 1280x1024. Der OUS-Teil klappt auch bei 800x600. Sollten andere Dinge auf dem PC die Erscheinung von OUS und WinIBW maßgeblich verändern (z.B. 'große Schriftarten o.ä. bei Windows eingestellt), dann wird dieses Script sehr wahrscheinlich scheitern. In diesem Fall müssten die 'fehlerhaften' Screenshots aus dem Ordner durch für die Einstellungen 'passende' ersetzt werden.
    • 2017-05-26: Prinzipiell ließe sich das €-Tab-Problem lösen (siehe auch https://jira.gbv.de/browse/LBSVIER-884) und damit das Script a) noch um einiges verkürzen und b) noch narrensicherer machen. Der Weg wäre
      • In pica/jaguar/httpd-2.2.13/htdocs/lbs4/general/html/script/tabPage.js (LBS 2.4.8.10) in der setAccessKey(el)-Function nach "t = t.substring(0, 1);" einfach folgendes einfügen:
           // START: Add accessKey for €-Tab 
           //alert(t + ' ' + t.charCodeAt(0)); 
           if (t.charCodeAt(0) == 8364) { 
               t='G'; 
           } 
           // END: Add accessKey for €-Tab
      • Nun den "ous_TabOpenEuro"-Abschnitt im Script so anpassen, das der €-Tab via STRG+ALT+G aufgerufen wird (also alle Image-Checks einfach weg).

Changelog

2016-07-22: Erste Version

2017-05-26: Produktivversion TUB Hamburg (seit Mitte April 2017 im Einsatz)

  • Vor allem Timings angepasst
  • €-Tab noch etwas sicherer ansteuern (siehe vorherigen Abschnitt "Gut zu wissen")

Todo/Später

  • Anonymisieren von abgelaufenen Konten?
  • Evtl. Passwortrücksetzung?
  • Statt beim Anlegen/Updaten durch die Menüs zu gehen, könnten auch die Befehle 'e/k adr ben <benutzernummer>' bzw. 'e/k dep ben <benutzernummer>' verwendet werden. Eigentlich aber sehr wurscht...

Bugs

Keine? Wenn etwas fehlschlägt, dann müssen ggf. die Pausen im Script etwas angepasst werden. Auf unseren Rechnern funktionieren die gewählten Zeiten gut.

Credits

Die ursprüngliche Idee und Umsetzung stammt von Matthias Kissler (TU Braunschweig), der ein entsprechendes Script 2013 auf dem LBS-Systemverwaltertreffen vorstellte. Folien gibt es hier, wenn man Zugang hat: https://info.gbv.de/display/ProjLBS/LBS+Systemverwaltertreffen+13.05+-+14.05.2014


Scriptcode

Das Script ist nun via TUHH-Gitlab verfügbar untert https://collaborating.tuhh.de/tub/dd/lbs/windows-tools/Fernleih-Makro

Download (alt)

Script und Screenshots alles beisammen (Stand 2017-05-26):

Fernleih-Makro.zip

  • Diese Seite wurde zuletzt am 29. Juli 2016 um 15:42 Uhr geändert.
  • No labels