Untergeordnete Seiten
  • 5. Workshop Informationskompetenz "im Norden"
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Am 1.2.2018 am BIS - Bibliotheks- und Informationssytem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; im Bibliothekssaal am Campus Haarentor, Uhlhornsweg 49-55, 26129 Oldenburg.

Organisation: Dr. Anke Wittich / Hochschule Hannover; Dr. Oliver Schoenbeck / BIS der Universität Oldenburg

Inhalt

Seit einigen Jahren veranstalten Bibliotheken des GBV in loser Folge die Workshop-Reihe "Infomationskompetenz im Norden".

Der aktuelle Workshop hat die Einbettung der Informationskompetenz in den weiteren akademischen Kontext zum Inhalt. Bewusst sollen einmal (fast) keine Bibliothekare zum Thema referieren. Stattdessen sind Expertinnen und Experten verschiedener Fachdisziplinen und Querschnittsthemen wie Hochschuldidaktik und Schlüsselkompetenzen zu Gast. Die Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer sollen an Ideen und Konzepten arbeiten, wie in den verschiedenen Aufgabenbereichen von Bibliotheken die Anforderungen der Hochschulen beantwortet werden können.

Ablauf

10.30 Begrüßung und Einführung Der "Referenzrahmen Informationskompetenz" als "Gateway" zur akademischen Kompetenz (Anke Wittich / Hochschule Hannover; Oliver Schoenbeck / BIS der Universität Oldenburg)

11.00 Informationskompetenz entwickeln im forschungsbasierten Lernen Vortrag und Workshop (Carola Schirmer / Hochschuldidaktik Universität Oldenburg)


12.30 Mittagspause (Mensa befindet sich im selben Gebäudekomplex)


13.15 Perspektiven der akademischen Fächer auf Informatioskompetenz

  • Drei 15-minütige Impulsreferate aus den Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften der Universität Oldenburg
    • Dr. Katrin Henzel (Germanistik)
    • Prof. Dr. Ute Koglin (Psychologie, Pädagogik)
    • Prof. Dr. Christoph Lienau (Physik)
  • Anschließend Arbeit in Gruppen: Wie setzen wir die Ansprüche der Fächer um?

15.00 Ansätze zur Integration von Informations- und Schreibkompetenzförderung an der Hochschule Hannover (Jan Weisberg, Christoph Schiller / Hochschule Hannover)

16.00 Abschlussplenum, ggf. bei Interesse im Anschluss Führung durch die Bibliothek

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist bis zum 24.1.2018 mit einer formlosen E-Mail an ik-workshop@uni-oldenburg.de möglich.

Der Campus Haarentor ist direkt vom Bahnhof mit dem öffentlichen Nahverkehr in ca. 15 Minuten zu erreichen. Hotels (z. B. B&B, Hotel Sprenz) befinden sich vor allem in der Innenstadt mit ebenfalls guter und schneller Anbindung an die Universität.


  • Keine Stichwörter