Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Aufgaben und Intentionen

Die FAG Erschließung und Informationsvermittlung begleitet und berät die VZG bei der Entwicklung des GBV im breitgefächerten Bereich Erschließung.

Im Fokus steht die bestmögliche Versorgung mit qualitativ hochwertigen formalen und inhaltlichen Metadaten für die unterschiedlichsten Umgebungen (insbesondere für Datenbanken des Verbundes, GBV Zentral und angeschlossene Zielsysteme wie Discovery Systeme), um eine effektive und effiziente Arbeit in den Verbundbibliotheken zu unterstützen. Dabei hat die FAG EI auch die Nutzerinnen und Nutzer im Blick, um ein optimales Finden, Identifizieren und Auswählen von Publikationen zu gewährleisten.

Inhaltliche Schwerpunkte 2018 – 2020

Die inhaltlichen Schwerpunkte im Zeitraum 2018 – 2020 werden insbesondere durch die Zusammenführung der Verbunddatenbanken des GBV und des SWB bestimmt sein, u.a. durch die Mitarbeit und Unterstützung der Arbeitsgruppen zur Formal- und Inhaltserschließung.

Weitere Themenfelder sind:

  • Unterstützung und Evaluierung von automatischen Inhaltserschließungs- und Konkordanzprojekten wie z.B. ColiConc, Digitaler Assistent
  • Evaluierung von nationalen und internationalen Erschließungskonzepten und Formulierung von Anwendungsempfehlungen
  • Homogenisierung, Standardisierung und Qualitätssicherung der Metadaten unter besonderer Berücksichtigung ihrer Verwendung in Discovery-Systemen
  • Begleitung der Weiterentwicklung der RDA und der zukünftigen Regeln der inhaltlichen Erschließung
  • Funktionalitäten und Benutzbarkeit von Online-Katalogen innerhalb des GBV mit Blick auf bestimmte Zielgruppen
  • Nachweis von Forschungsdaten
  • OpenAccess (bessere Sichtbarkeit in den Nachweissystemen, Standardisierung von Lizenzangaben in KXP)
  • Integration von Sacherschließungselementen aus LinkedOpenData-Quellen wie Culturegraph


  • No labels